ELEKTROMOBILITÄTSLABOR (eLab) DER RWTH AACHEN UNIVERSITY

ELEKTROMOBILPRODUKTION EINFACH MITERFORSCHEN

Das Elektromobilitätslabor (eLab) bietet eine offene Infrastruktur zur Erforschung der Elektromobilität. Von der Technologieentwicklung über das Testing bis hin zum fertigen Prototypen können Unternehmen vom eLab profitieren. Die Ressourcen des eLab können angemietet und flexibel genutzt werden. Die RWTH Aachen als Betreiber des eLab steht mit ihrer Technologie- und Beratungskompetenz zur Verfügung.

TESTING & VALIDIERUNG

PROTOTYP & KLEINSERIE

KONZEPT & ENTWURF

Batterie

Leistungselektronik

Elektromotor

Starten Sie Ihren virtuellen Rundgang (klicken Sie auf „Inhalt laden”)

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

PRÜFZENTRUM ELEKTROMOTOR

Das Prüfzentrum für Elektromotoren bietet die Möglichkeit umfangreiche Analysen von elektrischen Antrieben vorzunehmen. Der Prüfstand umfasst sämtliche Komponenten, die für eine Messung notwendig sind. Dazu gehören die Lastmaschine, ein schwingungsentkoppeltes Maschinenbett und Messtechnik zur Aufnahme von mechanischen und elektrischen Messgrößen.

CELLFAB

Das CELLFAB verbindet innovative Forschung mit neuster Fertigungs- und Informationstechnologie.

Innerhalb der Fertigungsline können hierbei Batteriezellen reproduzierbar und flexibel hergestellt werden. Darüber hinaus bietet das enge Netzwerk assoziierter Partner eine ideale Plattform für den Ideenaustauch und die Knüpfung neuer Kontakte.

BATTERY ABUSE
CENTER (BAC)

Das Battery Abuse Center bietet mit seinen zwei Batterieprüfkammern eine sichere Umgebung für Ihre Testanforderungen.

Verschiedene individuell anpassbare Prüfstände ermöglichen eine Test-um- gebung ganz nach Ihren Wünschen und Anforderungen, um eine hohe Produktsicherheit zu gewährleisten.

Im BAC können verschiedene Arten von entwicklungsbegleitenden und zertifizierenden Batterietests durchgeführt werden.

BATTERIEPACKLABOR

Das Batteriepacklabor bietet Unterstützung bei der Entwicklung und dem Bau von Batteriepack-Prototypen. Zur Ausstattung des Labors zählen Anlagen zum Prototypenbau von Batteriesystemen.

Basierend auf dieser Infrastruktur können Batteriesysteme von der Konzeptionierung über die Verbindungstechnik der ausgewählten Batteriezellen, der Erprobung innovativer Kühlsysteme bis zur mechanischen Integration der Zellen in Module und Packs schnell und effizient umgesetzt werden.

FÜGETECHNISCHES LABOR

Das Fügetechnische Labor stellt Schweißanlagen aus der gesamten Wertschöpfungskette der E-Mobilitätsproduktion zur Verfügung.

In Kooperation mit dem Institut für Schweißtech- nik und Fügetechnik der RWTH Aachen (ISF) können fügetechnische Aufgabenstellungen, von der Prozessauswahl und -entwicklung über die Bemusterung bis hin zur Kleinserienfertigung realisiert werden. Dabei kann auf vielseitiges Prozessverständnis, werkstoffkundliches Grundlagenwissen und jahrelange Erfahrung in der Prozessautomatisierung und digitalisierten Qualitätskontrolle bzw. -regelung zurückgegriffen werden.

eLab der RWTH Aachen

Doris-Schachner-Straße 5-7
52074 Aachen
Telefon: +49 241 80 49327

elab@pem.rwth-aachen.de
www.elab-aachen.de

Möchten Sie zu diesem Aussteller Kontakt aufnehmen?

Gerne leiten wir Ihr Anliegen weiter.

Share on email
Share on xing
Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook