Brabender® GmbH & Co. KG

Innovativer Partner für Ihre Batterieentwicklung der kommenden Generationen

Ihr Partner für Projekte mit dem BMBF 2020 und BMWi – z.B. Li-Ionen-Batterien, SSE-Batterien, Li-S-Batterien, Li-Air-Batterien

  • Entwickeln Sie Materialien für hochenergiedichte Anoden- und Kathoden?
  • Wollen sie Anoden- und Kathoden- Folien auf eine Leitfolie (z.B. Aluminium) extrudieren?
  • Sind Sie auf dem Gebiet der Feststoffbatterie tätig – SSE?

Wir sind in den oben genannten Fällen Ihr Spezialist für:

  • Prüfen der Extrudierbarkeit und Rheologie von Anoden und Kathoden-Materialien mittels Brabender Messkneter
  • Mischen von Feststoff-Bindersystemen oder lösungsmittelhaltigen Feststoff-Bindersystemen
  • Einschnecken- und Doppelschneckenextrusion sowie Dosiertechnik
  • Anwendungstechnische Beratung für die Prozessgestaltung für Anoden- und Kathodenextrusion
  • Düsenspezialist, der Ihre Düse an die rheologischen Eigenschaften Ihres Produktes anpasst
  • Folienextrusion mit bis zu 2 Trägermaterialien, z.B. Aluminium- , Kupfer – oder Polymerfolien

Wir blicken auf 25 Jahre Zusammenarbeit bei der Anpassung von Innenmischern, Messknetern, Vakuumextrusionsanlagen sowie Ein- und Doppelschneckenextrudern mit dem IKTS Dresden und dem IKTS Hermsdorf.

Einsatz unseres Doppelschnecken Extruders Brabender TSE 20/40 im ProCell Projekt des IKTS Dresden

Weitere Projektbeteiligungen und laufende Anträge unter dem Stichwort Batterie 2020 mit Konsortialpartnern wie der EAS Batterie GmbH und dem IKTS Dresden und Freiberg.

Ein Beispiel für involvierte Verfahrenstechnik:

Dosiertechnik für pulverförmige Stoffe und hochviskose Flüssigkeiten als Zuführung in den Twin Screw Extruder 12/36 oder den Twinlab C 20/40 genutzt für:

  • Compoundieren von Keramik Compositen
  • Compoundieren von Anoden und Kathoden Materialien von z.B. Li-Ionen-Batterien mit Lösungsmittel und Binder
  • Trockengranulierung
  • Lösungsmittelfreie Batterieentwicklung

Messkneter

Brabender Messkneter sind austauschbare Messköpfe, die in Verbindung mit Plasti-Corder Lab-Station oder Plastograph zur Untersuchung von Thermoplasten, Duroplasten, Elastomeren, keramischen Formmassen, Füllstoffen, Pigmenten und vielen anderen plastischen oder plastifizierbaren Materialien unter praxisnahen Bedingungen, kostengünstig, verlässlich und unter wenig Zeit- und Materialaufwand, dienen.

  • Einfache Handhabung und Reinigung durch bipartite oder tripartite Mixerschale
  • Flüssigheizung / Kühlung oder mit elektrischer Heizung
  • Präzises und konstantes Heizen / Kühlen der Mischer durch drei unabhängige Heizzonen
  • Betriebstemperaturen bis 500° C mit elektrischer Heizung
  • Vielseitig einsetzbar durch schnell abnehmbare, auswechselbare Mischerblätter
  • Große Auswahl an zusätzlichem Equipment

TwinLab-C 20/40

Mit dem kompakten Doppelschneckenextruder TwinLab-C analysieren Sie ein weites Spektrum an Materialien platzsparend und kosteneffizient. Der neu konzipierte Kompaktextruder bietet die Möglichkeit der Nutzung eines L-Liners oder auch eines Kompaktliners. Da der Liner horizontal aufklappbar ist, haben Sie optimalen Einblick über den gesamten Prozess. Gleichzeitig haben Sie auf diese Weise auch erleichterten Zugriff für die Reinigung, die zusätzlich durch die einfache Entnahmemöglichkeit der Schnecken beschleunigt wird.

  • Erweiterter Anwendungsumfang: Nutzung eines austauschbaren L-Liners & Kompaktliners möglich
  • Platzsparend & kosteneffizient: Kompakte Lösung mit weitem Anwendungsspektrum
  • Verbessert Ihre Analysebedingungen: Prozessbeobachtung per aufklappbarem Liner, 6 Öffnungen zur Rohstoffzugabe
  • Moderner Projekt-Workflow: Standortunabhängige Liveüberwachung, Mehrfachzugriff, Vernetzung mehrer Geräte möglich
  • Benutzerfreundlich: Bedienung per Touchscreen, Notizhinterlegungsfunktion im Diagramm, Diagrammparameter individuell einstellbar
  • Reinigungsfreundlich: Horizontal aufklappbarer Liner, optimierte Schneckenkonfiguration für einfache Entnahme
  • Individualisierbar: Konfiguration anpassbar auf Ihren individuellen Bedarf

Tischantrieb MetaStation 4E: Kompakt, flexibel, benutzerfreundlich

Mit dem Einsatz des neu entwickelten Tischantriebs MetaStation 4E digitalisieren Sie ihre Laborprozesse. Das moderne Drehmoment-Rheometer vereint Kompaktheit mit maximaler Flexibilität:

Passgenau für einen Standlabortisch deckt der Antrieb ein herausragend weites Anwendungsfeld ab. Die neu entwickelte Antriebseinheit ist modular konzipiert: Über eine Andockstation können Sie auch größere Kneter und Extruder anschließen.

  • Maximale Skalierbarkeit: Großes Programm kompatibler Messköpfe, Messkneter und Düsen
  • Moderner Projekt-Workflow: Standortunabhängige Liveüberwachung, Mehrfachzugriff und Methodenmanagement
  • Kostengünstig und flexibel: Weites Anwendungsspektrum durch modularen Aufbau
  • Zeiteffizient und Bedienerfreundlich: Automatisiertes Konzept mit durchdachtem Funktionsumfang
  • Platzsparend: Passend für Standardlabortisch

Mini-Compounder KETSE 12/36: Innovation für die Kunststoffindustrie

Mit dem neuen Mini-Compounder KETSE 12/36 bietet Brabender einen Doppelschneckenextruder im Miniaturmaßstab, der in der Kunststoffindustrie die Entwicklung neuer Produkte unterstützt.

Der Scale-Down von der Produktionsmaschine zusammen mit der umfangreichen Anpassungsmöglichkeit an fast jede Verarbeitungsaufgabe und die einfache Bedienung des Systems begründen die Auszeichnung des Mini-Compounders zu einem exzellenten Laborgerät.

Die Verfahrenseinheit des Mini-Compounders besteht aus einem horizontal aufklappbaren Zylinder der Länge 36 D. Dadurch können einzelne Aufbereitungsschritte visuell bewertet werden. Des Weiteren wird dadurch eine komfortable Schneckenentnahme und eine schnelle Zylinderreinigung erzielt. Zusätzlich zur Hauptdosieröffnung bei 0 D finden sich Freifalldosier- oder Entgasungsmöglichkeiten bei einer Zylinderlänge von 6 D, 12 D und 26 D. Notwendige Seitendosierungen können bei einer Zylinderlänge von 14 D installiert werden.

Kompaktextruder KE 30 – Materialentwicklung, -prüfung und Kleinstproduktion

Die autarke Lösung ist für Durchsätze bis zu 15 kg pro Stunde geeignet.

  • Stand-Alone Lösung mit Direktantrieb
  • Leistungsstark: Durchsatz von bis 15kg/h
  • Weites Verarbeitungs- und Anwendungsspektrum
  • Zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten und Nachfolgeeinrichtungen
  • Hoher Bedienkomfort und Betriebssicherheit durch Eigenintelligenz
  • Mit CAN-Bus-System: Extrusionslinien einfach konfigurieren
  • Neu: Jetzt auch in Zylinderlänge 32D verfügbar

Das kompatible Düsenprogramm deckt umfangreiche Verarbeitungsaufgaben im Extrusionsbereich ab. Zur Prüfung von Materialeigenschaften gibt es ein breit gefächertes Messdüsensortiment. Erweiterte Möglichkeiten zur Materialprüfung bietet dabei die neu verfügbare Verfahrenslänge von 32D.

Neben der manuellen Fahrweise können diese Extruder im PC-gesteuerten Betrieb optional auch in lokale Datennetze eingebunden werden.

Kompaktextruder KE 19 – vielseitig und effizient

Brabender Kompaktextruder sind direkt angetriebene, vielseitig einsetzbare Geräte zur Untersuchung und Verarbeitung sowohl von Polymeren als auch von Materialien der Nahrungsmittel-, Bau- und Pharmaindustrie.

Kompaktes Design und überzeugende technische Eigenschaften machen diese Geräte zur idealen Lösung für die Laboranwendung sowie für die Produktion im kleinen Rahmen.

Ein großes Schnecken- und Düsenkopf-Programm macht den Brabender® Kompaktextruder zum perfekten Gerät für

  • die Entwicklung neuer Produkte
  • die Eingangs- und Endkontrolle
  • die Qualitätskontrolle während der Produktion
  • die Produktion im kleinen Rahmen von Schläuchen, Rohren, Folien und anderen Profilen

Absorptometer "C": Bestimmung der Ölzahl

Das Brabender Absorptometer “C” ist ein Tischgerät mit Drehmoment-Messsystem (Dynamometer) zur genauen und reproduzierbaren Messung der Ölzahl (OAN) von pulverförmigen Materialien. Das Messprinzip basiert auf der Konsistenzveränderung des Pulvers bei der Absorption von Öl.

  • Direkte Drehmomentmessung ohne Zwischenelemente garantiert hohe Zuverlässigkeit und niedrige Wartungskosten
  • Automatische, sequenzgesteuerte Präzisionsdosierpumpe mit voreingestellten Standardwerten
  • Kosteneffektiver Betrieb mit minimalen Totzeiten durch schnellen und einfachen Austausch der Messkneter
  • Einfache Bedienung durch frontseitige Bedienelemente und Touchscreen

Kontakt

Brabender® GmbH & Co. KG

Kulturstraße 49 – 51
D-47055 Duisburg
Tel.: +49 (0)203 7788 0
Fax: +49 (0)203 7788 100

E-Mail: business@brabender.com

Möchten Sie zu diesem Aussteller Kontakt aufnehmen?

Gerne leiten wir Ihr Anliegen weiter.

Share on email
Share on xing
Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook