Professor Dr. Markus Hölzle

Zentrum für Sonnenenergie-und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ) I Mitglied des Vorstands & Leiter des Geschäftsbereichs Elektrochemische Energietechnologien

Professor Dr. Markus Hölzle ist seit Oktober 2020 Mitglied des ZSW-Vorstands und Leiter des Geschäftsbereichs Elektrochemische Energietechnologien in Ulm. Hiermit verbunden ist eine Professur für Elektrochemische Energiespeicherung und Energiewandlung an der Fakultät für Naturwissenschaften der Universität Ulm. Das ZSW am Standort Ulm arbeitet mit rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an Lithium-Ionen-Batterien, PEM-Brennstoffzellen und Wasserstoff. Alle Themen werden in einem ganzheitlichen Ansatz von der Material- und Komponentenentwicklung bis hin zur Systemintegration und Validierung abgedeckt. Der Anteil der Industriekooperationen liegt bei mehr als 50% aller Projekte.

Vor seiner Tätigkeit am ZSW war Prof. Dr. Markus Hölzle in verschiedenen leitenden Positionen bei BASF in den Bereichen Chemiekatalysatoren, Brennstoffzellen und Batteriematerialien tätig. Seine Arbeitsorte waren in Ludwigshafen, Houston (TX) und Tokio. Er wurde 1996 in Elektrochemie an der Universität Ulm promoviert.

Professor Hölzle ist Vorsitzender des Beirats Grüner Wasserstoff des Umweltministeriums Baden- Württemberg, Vorstandsmitglied im Kompetenznetzwerk Lithiumionenbatterien (KLiB) und berufenes Mitglied im Beirat Batterie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Möchten Sie zu diesem Referenten Kontakt aufnehmen?

Gerne leiten wir Ihr Anliegen weiter.