Prof. Dr. Hans-Georg Schweiger
TH Ingolstadt

Nach dem Studium der Chemie an der Universität Regensburg, wurde Prof. Dr. Hans-Georg Schweiger 2004 an der University Regensburg zum Dr. rer. nat. promoviert.

Seine Dissertation erstellte er in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Heiner Gores im Bereich der Elektrochemie. 2005 wechselte er zur EVA Fahrzeugtechnik GmbH (München) als Entwicklungsingenieur für Energiespeichersysteme. Dabei war er als Berater bei der BMW AG eingesetzt. Im Jahr 2007 wechselte er zu Continental (Berlin). Anfangs war er dort als Experte für Batteriesysteme tätig, um später als Projektleiter Serienentwicklungsprojekte und Forschungsprojekte im Bereich der Batteriesysteme für Elektro- und Hybridfahrzeuge zu leiten. Daneben war er von 2009-2011 Lehrbeauftragter an der TU Berlin für Energiespeichersysteme.

2011 wurde er als Professor für Fahrzeugelektronik und Elektromobilität an die TH Ingolstadt berufen. Er forscht mit seiner Arbeitsgruppe aus zehn Mitarbeitern auf dem Gebiet der Energiespeichersystemen für Fahrzeuganwendungen und der Fahrzeugsicherheit von Elektrofahrzeugen. Dabei werden aktuell fünf Drittmittelprojekte bearbeitet. Als Studiengangleiter hat er mehrere Studiengänge zur Elektromobilität mit aufgebaut.

Möchten Sie zu diesem Referenten Kontakt aufnehmen?

Gerne leiten wir Ihr Anliegen weiter.

Share on email
Share on xing
Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook