Philipp Wunderlich

umlaut SE (Teil der Accenture)
Am Kraftversorgungsturm 3
52070 Aachen
Deutschland

Philipp Wunderlich studierte Materialwissenschaften an der RWTH Aachen und stieg 2014 in die Batterieforschung in Kalifornien ein, wo er Elektrodenmaterialien für Batterietechnologien der nächsten Generation untersuchte.

In den folgenden Jahren entwickelte er im Rahmen seiner Promotion in anorganischer Chemie und Elektrochemie Hochenergieelektroden für Lithium-Sauerstoff. Im Jahr 2020 unterstützte Philipp als Postdoc die Arbeitsgruppe Batteriekomponenten & Recycling am Lehrstuhl für Produktionstechnik von Elektromobilitätskomponenten der RWTH Aachen University.

Heute ist er Manager bei umlaut (Teil von Accenture) und verantwortlich für den Geschäftsbereich Batterieberatung. Er und sein Team haben das Ziel, die europäische Batterie-Wertschöpfungskette zu stärken, indem sie Projekte für Batteriezellen-Gigafabriken, Energiespeicherlösungen, Batteriedatenmanagement und Digitalisierung sowie Kreislaufwirtschaftsstrategien unterstützen. Philipp war Redner auf verschiedenen internationalen Konferenzen und hat Inhalte zu Themen wie der zukünftigen Zellchemie oder den Strategien für den Batteriemarkt präsentiert.

Möchten Sie zu diesem Referenten Kontakt aufnehmen?

Gerne leiten wir Ihr Anliegen weiter.