Batterie­tag NRW Online:
kontakt­los wissen laden

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Der Batterietag NRW stellt eine Leistungsschau der im Markt der Batterie­technologie und -anwendung aktiven Firmen und Institutionen aus NRW dar. Das Haus der Technik (HDT) führt die Veranstaltung gemeinsam mit den Clustern EnergieForschung.NRW, EnergieRegion.NRW und NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW durch.

Am 28.-29. April 2021 schließt sich das internationale Symposium „Kraftwerk Batterie – Advanced Battery Power“ an den Batterietag NRW an.

Livestream am 28.09.2020

Das Programm

9:30

Registrierung bei hdt+
Video mit Erläuterungen zur Tagungsplattform

10:00

Eröffnung
Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer // RWTH Aachen, ISEA und Prof. Dr. Martin Winter // WWU Münster, MEET

10:05

Grußwort
Prof. Dr. Ulrich Rüdiger // Rektor der RWTH Aachen

10:10

Grußwort
Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

10:15

Verleihung Energieforschungspreis Batterieentwicklung NRW
Auszeichnung exzellenter wissenschaftlicher Arbeiten zum Thema Batterieforschung mit dem Energieforschungspreis des Landes NRW

10:40

Einführung in die digitale Tagungsplattform hdt+
Jonas Wöhrle // Zummit GmbH

10:50

Keynote 1
Herausforderungen und Chancen von sulfidischen Festkörperbatterien

Prof. Dr. Wolfgang Zeier // WWU Münster, IAAC

11:15

Kurze Pause/Chat/Videos // Finden Sie Innovationen und interessante Menschen in der Online-Ausstellung

11:30

Block I Forschungsaktivitäten aus NRW
Moderation: Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer // RWTH Aachen, ISEA


11:30 | BACCARA - Internationale Forschungsschule für Batterie-Chemie, Charakterisierung, Analyse, Recycling und Anwendung
Dr. Kerstin Neuhaus // WWU Münster, BACCARA


11:50 | Prä-Lithiierung von Anoden zur Nutzbarmachung hochkapazitiver legierungsbildender Aktivmaterialien – Stand der Technik und Ausblick
Prof. Dr. Egbert Figgemeier // Helmholtz-Institut Münster (IEK-12)


12:10 | Herausforderungen in der Prozessabsicherung für Abusetests von großformatigen LIB mit innovativen Gehäusekonzepten
Konstantin Sasse, // RWTH Aachen, PEM


12:30 | InnoRec - Innovative Recyclingprozesse für neue Lithium-Zellgenerationen
Dr. Sascha Nowak // WWU Münster, MEET

12:50

Mittagspause/Chat/Videos // Knüpfen Sie neue Kontakte in der Online-Ausstellung



14:40

Keynote 2
Lithium-Ionen-Zellen – Rohstoffbedarfe für die Elektromobilität

Dr. Matthias Buchert // Öko-Institut e.V.

15:10

Pause/Chat/Videos

15:15

Block II: Batterie-Innovationspipeline: neue Batterie-Kompetenzcluster
Moderation: Prof. Dr. Martin Winter // WWU Münster, MEET


15:15 | Kompetenzcluster (inZePro) - Intelligente Batteriezellproduktion
Prof. Dr. Achim Kampker // RWTH Aachen, PEM


15:30 | Kompetenzcluster (BattNutzung) - Batterienutzungskonzepte
Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer// RWTH Aachen, ISEA


15:45 | BMBF Kompetenzcluster (AQua) - Analytik / Qualitätssicherung – Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Batterien
Prof. Dr. Ehrenberg // Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Angewandte Materialien (IAM-ESS)


16:00 | Kompetenzcluster (greenBatt) - Recycling und Grüne Batterie
Dr.-Ing. Elinor Rombach // RWTH Aachen, IME


16:15 | Diskussionsrunde

17:00

Ende der Veranstaltung

Hinweise zur Online Tagung Batterietag NRW am 27.4.2021

Die Tagung findet auf der digitalen Online-Plattform „hdt+“ statt. Dort müssen Sie sich am Veranstaltungstag registrieren. Sie erhalten die Einwahldaten automatisch nach Ihrer Buchung. Bitte geben Sie bei der Registrierung auch Ihre Kontaktdaten als digitales Namensschild  frei, damit die anderen Teilnehmer mit Ihnen in Verbindung treten können.

Der Zugang zur Tagung erfolgt am Veranstaltungstag ebenfalls über hdt +. Als Streamingsoftware ist ZOOM integriert.

Auf hdt+ finden Sie zu Beginn der Tagung die Tagungsunterlagen und den Feedbackbogen. Auch die Aussteller sind dort vertreten und es können individuelle Termine vereinbart werden. Die Vorträge können Sie sich bis 14 Tage nach der Tagung über hdt+ ansehen. 

Die Einladung mit den Zugangsdaten erhalten Sie ca. 5 Tage vor Tagungsbeginn. Dort gibt es dann auch ein Video mit Erläuterungen zur Einwahl und Nutzung von hdt+.

Partner und Veranstalter: