CEF.NRW


Das Management des CEF.NRW liegt bei der EnergieAgentur.NRW, so dass ihre Netzwerke und Partner auch in Zukunft die Grundlage der Clusterarbeit bilden. Zudem erfolgt somit die Verzahnung mit dem Energiewirtschaftscluster EnergieRegion.NRW. Auch dieses Cluster wird von der EnergieAgentur.NRW gemanagt. Clustermanager ist Dr. Frank-Michael Baumann (Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW).

Ihm stehen drei Fachleute zur Verfügung, die die drei Themenbereiche des Clusters betreuen:

Georg Unger betreut den Bereich der Energieumwandlung auf fossiler, nuklearer und solarthermischer Basis. Unger studierte Politikwissenschaften an der WWU Münster und begann seine berufliche Karriere bei der Unternehmensberatung Matrix GmbH in Düsseldorf. Seit 2002 war er Geschäftsführer der KOKON Consult in Köln. Dort baute er den Tätigkeitsschwerpunkt Initiierung und Beratung von Netzwerken aus. Parallel zu seiner Tätigkeit als Geschäftsführer absolvierte Unger die postgraduierten Studiengänge „MBA Sustainability Management“ sowie „M.Env.Sc.“ und verfasste seine Abschlussarbeit zum Thema „Nachhaltige Energiewirtschaft“.

Dr. Hans-Georg Bertram ist zuständig für die Forschung im Bereich der biologischen Erzeugung von Energieträgern in Form nachwachsender Rohstoffe. Als langjähriger Mitarbeiter im Projektträger Jülich hat sich Bertram Erfahrungen in den Themenbereichen Umwelt- und Energieforschung sowie in der Projektförderung und im Projektmanagement erwerben können. Als wissenschaftlicher Geschäftsführer war er weitere Jahre an der Leitung eines Instituts für Pflanzenforschung im FZ Jülich beteiligt. Die letzten zwei Jahre war Bertram für das NRW-Innovationsministerium tätig.

Dr. Stefan Rabe betreut im Bereich der dezentralen Energieerzeugung die Themen „Brennstoffzellen- und Wasserstoff-Technologie“, „Photovoltaik“ und „Energiespeicher“. Als promovierter Diplom-Chemiker arbeitete Rabe seit 2003 als Senior Scientist am Paul Scherrer Institut (Schweiz) im Bereich Allgemeine Energieforschung. Forschungsschwerpunkte waren die Entwicklung von effizienten Verfahren zur Herstellung von Wasserstoff für mobile und stationäre Anwendungen sowie die Herstellung von synthetischem Erdgas aus nasser Biomasse. Erfahrungen mit internationalen Projekten sammelte er in einem EU Projekt zur Herstellung von Wasserstoff. Rabe promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Suche


// Vorseminare am 28. März 2017 //

Fünf spannende Vorseminare machen die Batterietagung 2017 noch attraktiver.
Mehr Informationen finden Sie hier!

News
Werbung | Advertisement

HDT Werbebanner | Induktives Laden 2017


HDT Werbebanner | Laden von Elektrofahrzeugen 2017


Werbung | Advertisement


Werbung | Advertisement


Werbung | Advertisement


Werbung | Advertisement


Newsletter abonnieren

Interessante Links

Seminare zum Thema Schaltberechtigung
www.hdt.de/schaltberechtigung

Tagung zur Elektrosicherheit für Elektrofachkräfte und verantwortliche Elektrofachkräfte
am 30. - 31.05.2017 in Heidelberg
www.expertennetzwerk-elektrotechnik.de