Armin Warm

warm_portrait


Als Teamleiter im Themenfeld Bordnetze der Organisation “Forschung und Vorentwicklung” von Ford ist Armin Warm auch verantwortlich für die Forschung und Vorentwicklung von Niedervoltenergiespeichern (vornehmlich Lithium).

Seit 2006 arbeitet er für Ford in verschiedenen Bereichen, drunter Brennstoffzellenantriebe, Batteriefahrzeuge und elektrifizierte Antriebsstränge.

Armin Warm repräsentiert Ford in mehreren Arbeitsgruppen hinsichtlich des Themas Batterien

  • VDA Arbeitsgruppe “Traktionsenergiespeicher”
  • EUCAR Arbeitsgruppe FC & xEV
  • ISO TC22 / SG21 / WG3 “Lithium Ion traction Batteries”
  • RESS in OICA / GESP (verantwortliche Arbeitsgruppe für Batteriesicherheit in der UN ECE 100)

[Zurück zu wissenschaftliche Leitung | wissenschaftlicher Beirat]

Suche
// Save the Date 09. – 11. April 2018 in Münster //

Herzlich willkommen zur Batterietagung vom 9.-11. April 2018 im CongressCentrum der Halle Münsterland in Münster!

News
Werbung | Advertisement
Newsletter abonnieren